Rückblick: Frauenfrühstück

Wunder liegen in der Luft! Das wurde aus den Erzählungen der „Apfelgräfin“ Daisy Gräfin von Arnim sehr deutlich, die uns anlässlich des Frauenfrühstücks an ihren Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben ließ. Angelehnt an ihr neues Buch „Wunder in meinem Leben“ berichtete sie sehr offen und sympathisch von den Höhen und Tiefen in ihrem Privat- und Geschäftsleben. Sie ermutigte uns, einen Lebensstil zu entwickeln, in dem Gott in allen – auch den kleinen – Situationen gegenwärtig ist und betonte, wie wichtig es sei, sich die täglichen kleinen Segnungen und Wunder bewusst zu machen. Hier einige exemplarische Kommentare der über 70 Teilnehmerinnen, die deutlich machen, was das Gesagte bei den Zuhörerinnen ausgelöst hat: „Ich habe einen neuen Blick auf Jesus bekommen, muss mehr zu ihm aufsehen.“ „Ich weiß, dass ich mir mehr Zeit nehmen muss zum Innehalten und Nachdenken über Gott.“ Frauenfrühstück am 23.03. mit der „Apfelgräfin“ „Gott ist bei mir und das macht mir Mut.“ „Mir ist bewusst geworden, dass ich oft an unwichtigen Dingen festhalte und das Wesentliche aus den Augen verliere.“ „Ich bin neu ermutigt worden, die Gegenwart Gottes in meinem Leben zu suchen.“ „Wir sollten mehr die Augen auf machen/Antennen entwickeln für das Wirken Gottes.“ „Ich kann jetzt viele Dinge in meinem Leben anders betrachten, habe eine neue Sicht auf die Dinge bekommen.“ „Danke für die super Organisation, die Herzlichkeit, die offene Atmosphäre, in der man sich sehr wohlfühlen kann!“ Dieser Dank gilt allen, die mit Planung und Ausführung im Vorfeld beschäftigt waren und allen, die zu dieser Wohlfühlatmosphäre durch ihr freundliches und fröhliches Da-Sein beigetragen haben!