Rückblick: Sommerwoche

Nun fand schon zum zweiten Mal die Sommerwoche auf dem Neubau statt. Diese Veranstaltung startete vor einem Jahr mit der Idee, den Kindern in unserer Stadt von JESUS zu erzählen und nahm durch viel Planen, fleißige Mithelfer und natürlich Gottes Hilfe Gestalt an. Und auch in diesem Jahr durfte die Sommerwoche nicht fehlen!
Unter der Leitung von Fabian und Anne fand alles unter dem Thema „Wikinger“ statt. Die Kids hatten die Möglichkeit, in vielen spannenden und lustigen Spielen ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Und was darf einem richtigen Wikinger nicht fehlen? …Natürlich die richtige Ausrüstung! 🙂 An vielen bunten Ständen konnten sich die kleinen Wikinger Schilder, Armbänder, Lederbeutel und Helme basteln. Dann machten wir uns gemeinsam mit Hilfe von Liedern und der Geschichte eines kleinen Wikingerjungen auf den Weg, Gott kennenzulernen.

sommerwoche2

Das Ende der Sommerwoche gestaltete ein großes Fest mit einem gemeinsamen Gottesdienst. An diesem Tag gab es die Möglichkeit, sich das Gesicht zu bemalen, seine Haare flechten zu lassen, lustige spannende Spiele zu spielen, Mosaik-Kreuze zu basteln, T-Shirts zu batiken oder einfach nur Spaß in der Hüpfburg zu haben, die uns von der WEMAG zur Verfügung gestellt wurde. Oder auch die armen Bonbon-Männer zu jagen und auszuplündern. Am Ende des Festes musste keiner hungrig nach Hause aufgrund des gemeinsamen Abendessens. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und danken Gott für die tolle Woche, für jedes einzelne Kind, das da war, das super schöne Wetter und diesommerwoche Unterstützung!