Sommer ’17: Ostsee-SommerLager

Volle Fahrt voraus Richtung Amerika! In eine neue Welt. Das war der Plan von über 1300 Passagieren, die im Jahr 1912 die R.M.S. TITANIC betraten. Ein Schiff der Superlative. Voll mit dem Besten, was menschliche Ingenieurskunst zur damaligen Zeit zu schaffen im Stande war und ausgestattet mit Luxus wie ein vornehmes Hotel. Und darauf viele Menschen mit einem Traum von einem neuen Leben. Dieses Jahr soll es auch beim Kids Sommerlager in Groß Stieten um die Titanic und ihre Reise gehen. Gemeinsam wollen wir uns auf eine Reise nach Southampton machen, um dort auf die TITANIC zu gelangen. Mit diesem unsinkbaren Schiff werden wir dann nach Amerika reisen. Dabei wird es nicht nur Wasser und Rauch, sondern auch eine Menge Spaß und Spiele geben. Jeder Tag mit seinen Erlebnissen soll uns Jesus, seinen Wunsch für unser Leben und ein Leben mit IHM näherbringen. Wir freuen uns auf die Zeit im Sommer.
Das Kids Sola ist vom 29.07. – 04.08.2017.

„500 Jahre ist es her, dass ein Mann ein Blatt mit 95 Thesen an das Hauptportal der Schlosskirche in Wittenberg schlug. Damit startete er etwas, was wir heute als Reformation kennen. Reformation bedeutet Wiederherstellung oder auch Erneuerung. Doch was hat dieses Ereignis mit dir zu tun? Brauchst du eine Reformation?
Wir wollen uns auf dem Teen SoLa 2017 mit den Wurzeln unseres Glaubens beschäftigen. Und wir hoffen, dass es eine Erneuerung für dich wird.“
Das ist die Einleitung aus der Einladung zum Sommerlager für Teenager. Unter dem Thema „Back to the roots“ (Zurück zu den Wurzeln) wollen wir uns, anlässlich der 500-Jahrfeier der Reformation, mit den Grundlagen des christlichen Glaubens beschäftigen. Das Teen Sola, welches dieses Jahr vom 05.08. bis zum 11.08.2017 geht, hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem Sommerlager entwickelt, bei dem es darum geht, junge Leute für ein Leben mit Gott in ihrem Alltag auszurüsten. Dabei sind aber alle herzlich willkommen. In Kürze werden bei uns Einladungen ausliegen und der Eine oder Andere wird Näheres über die Sola Planung berichten.

Alles Weitere findet ihr unter www.ostsee-sola.de.